Markus Pieper MdEP (CDU) zum Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU/CSU-Gruppe gewählt
Dr. Markus Pieper

In ihrer ersten Sitzung hat die deutsche CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament den Europaabgeordnete Markus Pieper (CDU) mit 93 Prozent Zustimmung erneut zu ihrem Parlamentarischen Geschäftsführer gewählt.

Die CDU/CSU stellt mit 29 Abgeordneten die mit Abstand größte nationale Delegation innerhalb der Fraktion der Europäischen Volkspartei.

Pieper koordiniert in dieser Funktion die Abstimmungen zur Gesetzgebung und die Ausschussbesetzungen der Abgeordneten sowie die Öffentlichkeitsarbeit der deutschen CDU/CSU-Gruppe.
„Ich freue mich, erneut das Amt des Parlamentarischen Geschäftsführers ausüben zu dürfen und somit Verantwortung im Sinne eines stärkeren europäischen Zusammenhalts zu übernehmen“, so der Europaabgeordnete aus dem Münsterland. Das „erste Projekt“ ist jetzt, entsprechend des Ergebnisses der Europawahl Manfred Weber als Kommissionspräsidenten durchzusetzen, so Pieper.

Veröffentlicht in

Das könnte Sie auch interessieren

Energie & Management: EU-Parlament ruft Klimanotstand aus – und erntet harte Kritik

29. November 2019

„Die EU befindet sich im Einklang mit den Zielen des Pariser Klimaabkommens.“

Handelsblatt: Diese Baustellen wollen von der Leyen und ihr Team anpacken

27. November 2019

Offizielle Besuchergruppe aus dem Münsterland und Ostwestfalen zu Besuch im Straßburger Europaparlament

25. November 2019

Foto © European Union 2019

Pieper und Ferber als Sprecher des PKM Europe der CDU/CSU bestätigt

21. November 2019

Parlamentskreis Mittelstand Europe treibt Bürokratieabbau voran Der Parlamentskreis Mittelstand Europe der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament (PKM Europe) wurde am Dienstag für die neue Legislaturperiode konstituiert. Die Europaabgeordneten Markus Pieper und Markus Ferber wurden als Sprecher wiedergewählt. Die PKM-Sprecher sagten: „Ein zentrales Anliegen des PKM Europe ist es, den Mittelstand von Bürokratie und Berichtspflichten zu entlasten.…