Markus Pieper MdEP (CDU) zum Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU/CSU-Gruppe gewählt
Download (ca. 0,7 MB) (c)EPPGroup-Photo: MLahousse

17-02-15 Pieper portrait Str-34

Der Europaabgeordnete Markus Pieper (CDU) ist in der letzten Sitzung vor der Sommerpause der „Deutschen Gruppe“ der christdemokratischen Europäischen Volkspartei (EVP) zu deren Parlamentarischen Geschäftsführer gewählt worden.

Der Gruppe gehören die CDU/CSU-Abgeordneten im Europäischen Parlament an. Sie bildet mit 34 Abgeordneten die größte nationale Gruppe der EVP-Fraktion.

Pieper koordiniert in seiner neuen Funktion unter anderem die Ausschuss- und Funktionsbesetzungen der CDU/CSU-Abgeordneten sowie die PR-Arbeit der deutschen CDU/CSU-Gruppe.

Der Europaabgeordnete gehört dem Europäischen Parlament seit 2004 an und ist Mittelstandssprecher seiner Fraktion. „Die EU steht mit Trump, Brexit und der Türkei-Frage vor großen Herausforderungen. Ich freue mich, in dieser schwierigen Zeit Verantwortung im Sinne eines stärkeren europäischen Zusammenhalts übernehmen zu dürfen“, so der Europaabgeordnete aus dem Münsterland.

Veröffentlicht in ,

Das könnte Sie auch interessieren

Die Glocke: NRW kann führende Rolle beim Wasserstoff spielen

23. Februar 2021

Westfälische Nachrichten: Wasserstoff-Wirtschaft in NRW

22. Februar 2021

“Große Chancen für das Münsterland”

Mitschnitt: Videokonferenz „Wasserstoff und Energiewende“?

19. Februar 2021

PKM-Veranstaltung zum Digital Services Act (DSA) und Digital Markets Act (DMA)

18. Februar 2021

Für einen starken Mittelstand im digitalen Wettbewerb? Austausch zum Gesetzespaket für digitale Dienste PKM Europe Diskussion mit EU-Kommission (Prabhat AGARWAL, Referatsleiter des Referats Digitale Dienstleistungen und Plattformen – DG CNECT) und Bitkom e.V. (Rebekka WEISS, Leiterin der Abteilung Vertrauen & Sicherheit) zu den digitalen Gesetzesvorhaben Digital Services Act (DSA) und Digital Markets Act (DMA). Markus…