Arbeitsprogramm der Kommission für das Jahr 2021: Viel Klima, wenig Mittelstand
20-03-10 Pieper and Ferber Team pics-13

Am heutigen Dienstag, den 20. Oktober 2020, wurde im Plenum das Arbeitsprogramm der Kommission für das Jahr 2021 vorgestellt. Die Sprecher des Parlamentskreis Mittelstand (PKM Europe) Dr. Markus Pieper (CDU) und Markus Ferber (CSU) stellen fest:

„Das „Fit für 55”-Paket scheint das Herzstück der Kommissionsarbeit für das Jahr 2021 zu sein. Was auffällt ist, dass der Mittelstand nicht nur in den Anpassungen für das ehrgeizige neue Klimaziel für 2030 zu kurz kommt. In den nun anstehenden Gesprächen mit Parlament und Rat muss die Kommission die richtigen Prioritäten für ihr Arbeitsprogramm erkennen. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sind das Rückgrat unserer Erholung, deshalb müssen sie in allen Plänen eine zentrale Rolle einnehmen. Sei es bei den Klimazielen oder bei der Kommission selbst, beispielsweise in Form eines KMU Beauftragten.“ sagt Markus Pieper (CDU), Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand Europe (PKM Europe).

Markus Ferber (CSU), Ko-Sprecher des PKM Europe, ergänzt: „Dass das Schlagwort KMU nur zwei Mal im Arbeitsprogramm der Kommission vorkommt, verkennt die Wichtigkeit von 99,8% aller Unternehmen in Europa. Eine gesündere, gerechtere, prosperierendere und umweltfreundlichere Wirtschaft gibt es nur mit und durch KMU. Deshalb müssen die Prioritäten des Arbeitsprogramms, beispielsweise in der Aktualisierung der neuen Industriestrategie für Europa oder bei der Vertiefung der Kapitalmarktunion, auf verständlichen, praktikablen und europaweit einheitlichen Maßnahmen beruhen.“

Veröffentlicht in ,

Das könnte Sie auch interessieren

DVZ: Europa-CDU will Importstrategie

21. Juli 2021

Grüne Transformation mittelstandsfreundlich gestalten!

14. Juli 2021

Europäische Kommission stellt „Fit-für-55-Paket“ vor „Gerade für energieintensive mittelständische Betriebe und Branchen ist die Planungs- und Investitionssicherheit zukunftsentscheiden.” stellt Markus Pieper (CDU), Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand Europe (PKM Europe), vorweg. Darüber hinaus betont der Mittelstandsexperte: “Das vorgestellte Fit-für-55-Paket darf deshalb nicht dazu führen, dass Regelungen weiter fragmentiert werden und mittelständischen Betrieben durch immer neue Vorgaben…

EURAKTIV: EU-Abgeordnete blicken mit Spannung auf die Bundestagswahlen

13. Juli 2021

Parlamentskreis Mittelstand der CDU/CSU im Europäischen Parlament legt Themenschwerpunkte für das zweite Halbjahr 2021 fest

8. Juli 2021

Zweites Halbjahr läutet entscheidende Phase zur marktoffenen Ausgestaltung der parallelen grünen und digitalen Wende ein „Das Fit-für-55-Paket, das Paket zur Kreislaufwirtschaft, die geplante Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung, das EU-Lieferkettengesetz, aber auch die EU-Mindestlohnrichtlinie sind nur einige der Themen, die uns im zweiten Halbjahr 2021 beschäftigen werden.” ordnet Dr. Markus Pieper (CDU), Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand Europe…