EU’s new railway legislation drives up competition and lowers prices
eu-s_railway

EU’s new railway legislation drives up competition and lowers prices

The European Council, Commission and Parliament have reached agreement in trialogue talks to establish an EU-wide railway system for safety and certification. It is part of the EU’s fourth railway package aimed at creating a level playing field that will encourage greater competition among railways, improving quality, safety and ticket prices.


Veröffentlicht in

Das könnte Sie auch interessieren

Handelsblatt: EU streitet um Energieversorgung: Braucht Europa neue Gaspipelines?

20. Januar 2020

von Eva Fischer, Handelsblatt vom 20.01.2020 Brüssel Es war ein Streit, der im vergangenen Herbst in den Verhandlungszimmern der Europäischen Investitionsbank (EIB) tobte. Die Förderbank, die den EU-Mitgliedstaaten gehört, wollte aus der Finanzierung fossiler Energieprojekte aussteigen. Einige Länder, allen voran Deutschland, sperrten sich: Sie wollten eine Ausnahme für Gas. Der Kompromiss: Fossile Gasprojekte sind noch…

Handelsblatt: Probleme für Green Deal: EU-Parlament stimmt gegen Ausweitung des Emissionshandels

16. Januar 2020

Deutsche Verkehrs-Zeitung: Europaparlament ist gegen Emissionshandel im Straßenverkehr

15. Januar 2020

Handelsblatt: Brüssels Billionen-Plan für die Umwelt: Der ungedeckte Scheck

15. Januar 2020