Billerbecker Anzeiger / AZ-online: Europa zu Gast in Billerbeck
artikelbild_allgemeine_zeitung_coe_80x100

Dr. Markus Pieper berichtet aus Brüsseler Sicht über aktuelle politische Themen

BILLERBECK. Hoher Besuch aus Brüssel: Dr. Markus Pieper – Abgeordneter der Münsterland CDU im EU-Parlament in Brüssel – berichtete auf Einladung des Bürgermeisterkandidaten der CDU Billerbeck, Stefan Holtkamp, sowie des CDU Stadtverbandes über die aktuellen politischen Themen aus Brüsseler Sicht.

So erläuterte Pieper zunächst die Situation der Flüchtlinge in Europa und die Hilfestellungen der Europäischen Union, heißt es in der CDU-Pressemitteilung. Er begrüßte ausdrücklich die Willkommenskultur und die vielen Hilfestellungen für die betroffenen Menschen in den Baumbergen. Des Weiteren informierte er die anwesenden Gäste aus Billerbeck und der Baumberge-Region über die Lage „rund um Griechenland“ und kommentierte die Abstimmung im Deutschen Bundestag.

Schließlich wurden auch die Themen „Breitbandausbau“ sowie „Förderung der Infrastruktur im ländlichen Raum“ aus Sicht des EU-Parlaments besprochen. Pieper zeigte sich ausgesprochen gut informiert über die in Billerbeck anstehenden Problemfelder und benannte konkrete Fördermöglichkeiten. Kritik übte der Europaabgeordnete an der Landesregierung in NRW, welche aus Brüsseler Sicht viele gute Ideen der EU nicht zum Wohle der Kommunen in NRW und insbesondere dem Münsterland umsetzen.

Veröffentlicht in