Dr. Markus Pieper (EU-Abgeordneter) bei HOFF zu Besuch!
slider_cdu_bild

FOTO V. L. N. R.: CHRISTIAN POST, SEBASTIAN LASCHKE, HORST DREYER, INGO HOFF, DR. MARKUS PIEPER, RAINER DOETKOTTE, WILHELM SCHULTEWOLTER, MARTIN DUST

Unter dem Motto “EU konkret” war Herr Dr. Pieper (Vorsitzender der Europakommission der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU) in den vergangenen Tagen in Gronau und Epe unterwegs. Zusammen mit CDU-Ortsvertretern und Horst Dreyer vom AIW wurden Ansätze für grenzüberschreitende Aktivitäten besprochen. Darüber  hinaus wurde diskutiert, wie sich das Münsterland im Wettbewerb mit andere Regionen behaupten kann, “Stichwort: Standortmarketing“.

Herr Dr. Pieper gewährte Einblicke in seine Tätigkeiten in Brüssel und beeindruckte zudem durch sein Interesse an örtlichen Belangen.

www.hoffundpartner.de

Veröffentlicht in

Das könnte Sie auch interessieren

tagesschau.de: Verteilung von EU-Mitteln – Geld nur gegen Rechtsstaatlichkeit?

29. Oktober 2020

Vorschlag der Kommission: Faire Mindestlöhne für Arbeitnehmer in der EU

28. Oktober 2020

Am heutigen Mittwoch, den 28. Oktober 2020, hat die Kommission Ihre Pläne für faire Mindestlöhne für Arbeitnehmer in der EU vorstellen. Die Sprecher des Parlamentskreis Mittelstand (PKM Europe) Dr. Markus Pieper (CDU) und Markus Ferber (CSU) nehmen darauf Bezug: „Alle Europäer, die eine Arbeit haben, sollten ein Gehalt bekommen das ihnen ein anständiges Leben ermöglicht.…

Nordwest-Zeitung: Das 1,8-Billionen-Euro-Paket steckt fest

28. Oktober 2020

Saarbrücker Zeitung: Der EU-Haushalt steckt tief in der Sackgasse

27. Oktober 2020