CDU/CSU-Gruppe gründet Mittelstandskreis
_S9F0029_klein

Das Foto zeigt 11 der 17 Gründungsmitglieder des Mittelstandskreises der CDU/CSU Gruppe (v.l.n.r.) Herbert Reul, Dieter-Lebrecht Koch, Daniel Caspary, Hermann Winkler, Markus Pieper, Thomas Mann, Godelieve Quisthoudt-Rowohl, Klaus-Heiner Lehne, Markus Ferber, Werner Langen, Manfred Weber

17 Europa-Abgeordnete der deutschen CDU/CSU haben jetzt einen parlamentarischen Kreis für Belange des Mittelstands (PKM) gegründet. “Unser Einsatz gilt einer starken Währung und fairen Wettbewerbsbedingungen für kleine und mittlere Unternehmen”, so die neugewählten Sprecher des “PKM Europe” Markus Pieper (CDU) und Markus Ferber (CSU).

Innerhalb der EVP-Gruppe wolle man sich dazu noch besser vernetzen. Themen wie Basel 3, Berufsqualifikationen, Meisterbrief oder DIN-Normen erforderten zudem eine spezielle “deutsche Diskussion”. Anstehende EU-Gesetzgebung wird der PKM deshalb im frühen Dialog mit der Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU und mit dem Berliner PKM der CDU/CSU im Bundestag diskutieren. In Brüssel plant der neue Arbeitskreis einen intensiven Austausch mit Kammern und Wirtschaftsverbänden sowie spezielle Themenveranstaltungen für kleine und mittlere Unternehmen.