PKM-Web-Meeting: Online-Austausch zu Corona-Maßnahmen von Garantie- und Förderinstituten für KMU
20201002_pm_pkm_webmeeting

Über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Abgeordnete wie Experten der Branche, diskutierten online mit Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer der Austria Wirtschaftsservice GmbH und Präsident des AECM, sowie Dr. Jan Klasen, Abteilungsleiter für Bundes- und Europaangelegenheiten bei der KfW Bankengruppe und Mitglied des Network of European Financial Institutions for SMEs (NEFI).

Markus Pieper (CDU), Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand Europe (PKM Europe), resümiert: „Insbesondere die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig schnelle, unbürokratische und einfache Hilfe für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) ist. Garantieinstitute sind dabei ein integraler Bestandteil eines erfolgreichen und krisenüberdauernden Wirtschaftens. Insbesondere im Endspurt der Verhandlungen des Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) und des Next Generation EU-Instruments (NGEU) werden wir uns deshalb für eine ausreichende wie zielgerichtete Mittelausstattung einsetzten. Danach ist es auch notwendig, dass die europäische Unterstützung in den Regionen eine größere Sichtbarkeit erfährt.“

Markus Ferber (CSU), Ko-Sprecher des PKM Europe, fügt hinzu: „Schnelligkeit ist Trumpf. Das Fazit unserer Referenten zeigt, dass auf bestehenden Programmen aufgebaut werden muss. Wir brauchen eine Stärkung der EU-Investitionsprogramme, einfache Regeln, nachgelagerte, dafür genauere, Kontrolle und vertrauen in Vergabeinstitute. Jedoch muss auch an die Zukunft gedacht werden: Deshalb muss es auch ein stabiles Solvency Support Instrument (SSI) geben, welches im MFR Verankerung findet.“

>>> Mitteilung als PDF-Dokument öffnen

Veröffentlicht in ,

Das könnte Sie auch interessieren

EVP Fraktion erzielt gute Ergebnisse für den Mittelstand beim Europäischen Klimagesetz

24. Juni 2021

Europäisches Parlament stimmt über das European Climate Law ab „Das Reduktionsziel bleibt bei netto 55% für das Jahr 2030. Damit sind die überzogenen rotgrünen Forderungen nach einem 60%-Ziel vom Tisch.” resümiert Dr. Markus Pieper (CDU), Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand Europe (PKM Europe). Darüber hinaus betont der Mittelstandsexperte: “Für den Mittelstand konnte darüber hinaus erreicht werden,…

Mittelstand und Finanzwesen befürchten Mehrbelastung durch Ausweitung der Nachhaltigkeitsberichterstattung

9. Juni 2021

PKM Veranstaltung mit DSGV und VDMA zum Thema Sustainable Finance „Die Absenkung der Berichtspflichtenschwelle von Unternehmen mit 500 auf 250 Mitarbeiter wird zu einer Verzehnfachung der betroffenen Unternehmen in Deutschland führen.” resümiert Dr. Markus Pieper (CDU), Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand Europe (PKM Europe), im Anschluss an eine Veranstaltung mit dem DSGV und dem VDMA. Darüber…

ANFRAGE: Schutz europäischer Aluminiumhersteller vor unlauteren Handelspraktiken Chinas

8. Juni 2021

EU-Kommission hat KMU nicht auf dem Schirm

8. Juni 2021

EVP fordert europäische Initiative zum Bürokratieabbau für den Mittelstand Auf Betreiben der Europäischen Volkspartei (EVP) wurde in der aktuellen Plenarwoche über die Lage der KMU-Union als auch die Umsetzung der Agenda zur besseren Rechtsetzung debattiert. Die Sprecher des Parlamentskreis Mittelstand (PKM Europe), Dr. Markus Pieper (CDU) und Markus Ferber (CSU), erklären dazu: „Angesichts ausufernder Bürokratielasten…