Moderation der Veranstaltung “Europa richtig machen” der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU NRW (MIT NRW).
portrait-markuspieper3

Sybrand van Haersma Buma, Vorsitzender der niederländischen Christdemokraten, Dr. Sieghardt Rometsch, Aufsichtsratsvorsitzender der HSBC Trinkhaus & Burkhardt, Herbert Reul, Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament sowie Ulrike Guérot vom European Council on Foreign Relations. Kontrovers diskutierte das Podium insbesondere die Fragen, ob der Euro schon gerettet und wo weniger Europa mehr sei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veröffentlicht in

Das könnte Sie auch interessieren

Süddeutsche Zeitung: Die Front bröckelt

27. Oktober 2020

Rede: Lage der Energieunion (Aussprache)

22. Oktober 2020

Arbeitsprogramm der Kommission für das Jahr 2021: Viel Klima, wenig Mittelstand

20. Oktober 2020

Am heutigen Dienstag, den 20. Oktober 2020, wurde im Plenum das Arbeitsprogramm der Kommission für das Jahr 2021 vorgestellt. Die Sprecher des Parlamentskreis Mittelstand (PKM Europe) Dr. Markus Pieper (CDU) und Markus Ferber (CSU) stellen fest: „Das „Fit für 55”-Paket scheint das Herzstück der Kommissionsarbeit für das Jahr 2021 zu sein. Was auffällt ist, dass…

taz: Konsens über Klimaziele bröckelt

8. Oktober 2020